Web-Entwicklung

Bei der Frontend-Entwicklung fokussiere ich mich auf Ihre Inhaltsstrategie.

Ich entwickle benutzerfreundliche, responsive und robuste Frontends für Websites und Web-Apps. Dabei richte Ich meinen Fokus auf die Informations-Architektur, auf Zugänglichkeit und Verständlichkeit. Ich erforsche Ideen und löse Probleme pragmatisch und leidenschaftlich.

Screendesigns werden lebendig.

Mit dem Prototypen einer Website oder Web-App entwickle ich eine erste lebendige Version des Designs in einer realistischen Umgebung: dem Browser. Ich beginne so früh wie möglich damit, Komponenten abzubilden und Designentscheidungen auf Konsistenz und Funktionalität zu überprüfen.

Der ausgearbeitete Prototyp ist der Maßstab für die Funktionalität und das Zusammenspiel einzelner Module oder Komponenten und er liefert die Referenz für für die Backend-Implementierung.

Prototyping

Modular mit Blick für das Ganze.

Moderne Frontends für Websites und Web-Apps (PWA) stellen komplexe Anforderungen. Bei der Entwicklung erfülle ich den Anspruch an Modularität und Konsistenz.

Bereits beim Prototyping bilde ich flexible und wiederverwendbare Komponenten, die anschließend in einen Living-Styleguide implementiert werden können. So entsteht eine modulare Frontend-Architektur.

Mit etablierten Methoden zu individuellen Lösungen.

Ich arbeite mit etablierten Methoden und Webstandards. Spezifische Webkonventionen, wie die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und SEO-Best Practices gehen dabei Hand in Hand.

Auf dieser Grundlage entwickle ich in jedem Projekt individuelle Ansätze für funktionale, ansprechende Lösungen. Ihre CI-Richtlinien sowie hauseigene Design- und Komponenten-Systeme sind für mich selbstverständlicher Bestandteil dieser Arbeit.

  • Prototyping
  • Front-End Entwicklung (HTML, CSS, Javascript)
  • Implementierung / Redaktionssysteme
  • Living Style Guide
  • Versionsverwaltung
  • Objektbasiertes CSS
  • SASS
  • BEM
  • CSS-Grid
  • Atomic Design

Modulares und objektbasiertes CSS.

Dem Ansatz der Modularität folge ich auch beim Entwickeln von Standards und Richtlinien für konsistentes und wartbares CSS. Durch die Kategorisierung von Objekten (z.B. Atomic Design), bestimmte Namenskonventionen und die Strukturierung der CSS-Architektur entstehen unabhängige und wiederverwendbare Komponenten. Das Ergebnis sind effiziente Stylesheets, die sich einfach ergänzen und warten lassen.

Interdisziplinär

Kollaboratives Arbeiten.

In interdisziplinären Teams, bestehend aus Konzeption, Design, Frontend und Backend, fühle ich mich zu Hause. In kleineren Projekten erfülle ich mit meiner Expertise und meiner Erfahrung die Rollen des Designers und des Entwicklers.